Special programmes

Body: 

Special programmes

Austrian Doctoral Student Programme

For members of: Austria
Deadline to submit applications: see General CERN Doctoral Student Programme

Inhalt und Ziele des Programms
Das österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) fördert Doktorarbeiten in technischen Bereichen am CERN für eine Dauer von bis zu drei Jahren. Ziel des Programms ist die Ausbildung von Doktoranden österreichischer Hochschulen in einem internationalen, erstklassigen Hochtechnologie-Umfeld mit engen Kontakten zur Industrie. Das Österreichische Doktorandenprogramm ist Teil des allgemeinen "CERN Doctoral Student Programme" mit gleichen Anstellungsbedingungen. Pro Jahr sind bis zu zehn neue Plätze vorgesehen.
Themen
Hauptaufgabe des CERN ist die Bereitstellung und der Betrieb von grosser Infrastruktur zur Durchführung physikalischer Grundlagenforschung bei höchsten Energien und anderen Grenzbereichen der aktuellen Forschung. Dies bedingt eine grosse Anzahl ingenieurstechnischer Aufgaben und Themen zur Promotion.
Interessenten aus ingenieurwissenschaftlichen Bereichen sind deswegen nachdrücklich aufgerufen, sich an dem Programm zu beteiligen. Vom Doktorandenprogramm allgemein ausgeschlossen sind Untersuchungen physikalischer Fragestellungen der experimentellen oder theoretischen Kern- und Elementarteilchenphysik.
Bewerber können die Möglichkeit nützen, sich bereits vor der Bewerbung über mögliche Themen zu informieren und Kontakt mit möglichen Betreuern am CERN aufzubauen. Eine Liste von Themenbeispielen ist im Rahmen des "CERN Doctoral Student Programme" verfügbar. Eine Bewerbung kann jedoch auch ohne Angabe eines konkreten Themas oder Betreuers erfolgen. Die endgültige Auswahl und Themenzuordnung aufgrund des Bewerbungsprofils erfolgt in jedem Fall durch das CERN "Technical and Doctoral Student Committee" (TSC). Die folgenden Bereiche stellen eine Auswahl dar. Dissertationen sind jedoch nicht auf diese Bereiche beschränkt:
Physik: Beschleunigerphysik, Teilchendetektoren, Strahlenschutz
Elektrotechnik: Elektronik, Elektrotechnik, Mechatronik, Supraleitung, Hochfrequenz
Informatik: Verteilte Systeme, Software Engineering, Echtzeitsysteme, Fehlertolerante

 

German Doctoral Student Programme

For members of: Germany
Deadline to submit applications: see General CERN Doctoral Student Programme

​Wolfgang Gentner Scholarships
The German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) is supporting technical Doctoral Students from Germany at CERN for a period of up to 3 years (Wolfgang Gentner Scholarships). Goal of the program is to train students from German universities in an international, world-class high-tech environment with close links to industry. The German Doctoral Student Programme is fully integrated into the general CERN Doctoral Student Programme under the same employment conditions, but funded by the BMBF.
More information.
________________________________________

Deutsches Technisches Doktorandenprogramm am CERN
(Wolfgang-Gentner-Stipendien)
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)fördert Doktorarbeiten in technischen Bereichen am CERN für eine Dauer von bis zu drei Jahren (Wolfgang-Gentner-Stipendien). Ziel des Programms ist die Ausbildung von Doktoranden deutscher Hochschulen in einem internationalen, erstklassigen Hochtechnologie-Umfeld mit engen Kontakten zur Industrie. Das Wolfgang-Gentner-Programm ist Teil des allgemeinen CERN Doctoral Student Programme mit gleichen Anstellungsbedingungen, aber Förderung durch das BMBF.
Weitere Informationen.

 

You are here